Berlinfahrt der Koop1-Klasse

Höhepunkt der neunten Klasse war wie immer die Studienfahrt nach Berlin zum Ende der Schulzeit an der Peter-Meyer-Schule. Mit den Lehrern Silvia Koch und Adalbert Hettich erkundeten die Schüler die Hauptstadt Deutschlands.
Bundestag, Gedenkstätte Berliner Mauer, Holocaust-Mahnmal und Stasi-Gefängnis standen auf dem Programm. Aber auch sonstiges Sehenswürdigkeiten, wie Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett, eine Schiffahrt auf der Spree und natürlich Shoppen waren angesagt. Am besten gefiel den Schülern die Disco im Club Matrix und das Abchillen an den Strandbars.

zum Zeitungsartikel