Hallo Berlin !!!!

Die Abschlussklasse der Peter-Meyer-Schule zu Gast in der Hauptstadt.

 

 

Fünf erlebnisreiche Tage verbrachten die Schüler und Lehrer der Kooperationsklasse 1 der Peter-Meyer-Schule Schramberg in der Hauptstadt Berlin.

 

Nachdem die Schüler angereist waren ließen sie den Abend mit einem Blick über Berlin, vom Berliner Fernsehturm, ausklingen. Der zweite Tag begann mit einem Besuch in der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen. Am Abend feierten die Schüler bis tief in die späten Abendstunden in der Diskothek >>Matrix<<. Der Mittwoch sollte der ereignisreichste Tag werden. So ging es los mit dem Besuch des Bundetags, bei dem die Schüler sogar bekannte Politiker wie Angela Merkel und Horst Seehofer sehen konnten. Anschließend spazierten die Schüler vorbei am Brandenburger Tor, entlang des Holocaust Mahnmals hin zur Mall of Berlin. Gegen Abend machten die Schüler eine Schifffahrt auf der Spree. Um den Tag abzurunden ging es weiter nach Kreuzberg in den Viktoriapark und letztlich zu einem gemeinsamen Abendessen. Am Donnerstag begann der Tag in der Bernauer Straße. Anschließend konnten sich die Schüler bei >>Madame Tussauds<< mit verschiedenen Prominenten ablichten lassen. Von dort aus ging es weiter zum Kurfürstendamm. Am Nachmittag schlenderten die Schüler durch die Hackeschen Höfe. Den Letzten Abend in Berlin ließ die Koop 1 bei einem gemütlichen Essen im Prenzlauer Berg enden.

 

Einen besonders herzliches Dankschön möchten alle Beteiligten dem Elternbeirat, dem Förderverein der Peter-Meyer-Schule und dem Kinderfonds Schramberg aussprechen. Diese Partner unterstützen die Abschlussfahrt mit einer Spende und trugen somit zur Realisierung der Reise bei.