Markt der Kulturen

Die Schule und der Förderverein der Peter-Meyer-Schule beteiligten sich am Markt der Kulturen.

Der Förderverein trug mit einem reichhaltigen Angebot selbstgemachter Kuchen und „fair“-gehandeltem Kaffee zum bunten Bild der Marktstände bei.

Der Erlös des Verkaufs kommt dem Verein zu Gute und damit letztlich der Schülerschaft der Peter-Meyer-Schule, die damit bei verschiedenen außerschulischen Aktionen von dem Engagement des Vereins profitiert.

Schüler und Schülerinnen aus den Klassem 5-9 zeigten unter der Leitung ihrer Lehrerin Roswitha Glück auf der großen Bühne auf dem Rathausplatz einen Tanz. Sie meisterten ihren Auftritt bewegungs- und taktsicher und waren stolz auf ihre gelungene Vorführung.