Blockpraktikum – Der Start in die Berufswelt

Hinter den Schülern der Koop 1 liegen zwei Wochen Berufspraktikum. Die Schüler probierten sich in dieser Zeit in den unterschiedlichsten Berufen (Gärtner, Frisör, Landschafsgärtner und Schreiner) aus.

Das Blockpraktikum ist ein wesentliches Element in der Berufsorientierung und für die berufliche Bildung der Schüler unerlässlich.

Fortgesetzt wird das Praktikum in einem nun wöchentlich durchgeführten Tagespraktikum.

 

Die Peter – Meyer –Schule bedankt sich sehr für die Bereitschaft der Betriebe, den Schülern einen Praktikumsplatz zur Verfügung zu stellen. Durch dieses besondere Engagement können solche Aktionen überhaupt erst umgesetzt werden.