Verabschiedung

Verabschiedung zweier Kollegen und des Bufdis aus der Schulgemeinschaft im Rahmen des Abschlussgottesdienst im Foyer der Schule

Am letzten Schultag des Schuljahres 2018/19 wurden die beiden Lehrerkollegen Siegfried Kaiser und David Faller sowie Marc Ringwald, der im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes vormittags an unserer Schule mitgearbeitet hat, im Foyer der Schule verabschiedet.

Marc Ringwald danken wir für seinen engagierten Einsatz an unserer Schule. Er hat mit seiner offenen, zugewandten und herzlichen Art einen schnellen Zugang zu den Kindern gefunden.

 

 

 

 

David Faller wünschen wir für seinen weiteren beruflichen Lebensweg an einem anderen SBBZ alles Gute. In seiner fünfjährigen Tätigkeit an unserer Schule hat er insbesondere die älteren Schüler und Schülerinnen auf ihren Weg in die berufliche Ausbildung vorbereitet und sie erfolgreich in Deutsch und Mathematik zur Abschlussprüfungen an den beruflichen Schulen geführt. Wir lassen ihn sehr ungern ziehen, hat er sich doch als kooperativer, interessierter und engagierter Kollege gut in das Kollegium eingefügt.

 

Mit Siegfried Kaiser verlässt ein sehr geschätzter Kollege mit Erreichen des Pensionsalters die Schule. Er war über viele Jahre erfolgreich, kooperativ und konstruktiv  in die Schulgemeinschaft der Peter-Meyer-Schule eingebunden. Viele Schüler und Schülerinnen begleitete er erfolgreich und mit großem persönlichem Einsatz durch die Schulzeit, vielfach auch zum erfolgreichen Abschluss in der zweijährigen Kooperationsklasse der Peter-Meyer-Schule und den Beruflichen Schulen Schramberg. Neben seinem Einsatz für die Schule arbeitet er über viele Jahre in verantwortlicher Position verläslich im Förderverein der Schule mit.

 

Allen drei wünschen wir für ihre persönliche Zukunft alles Gute und ein gutes Ankommen in  ihrem neuen Lebensfeld.

Die Verabschiedung fand im Rahmen eines sehr gelungen und harmonisch gestalteten Abschlussgottesdienst statt. Einmal mehr ist es Patricia Diethelm als Religionslehrkraft und Schulseelsorgerin gelungen, durch ausgewählte Texte, die Beteiligung der Schüler und Schülerinnen einen schönen Abschluss des Schuljahres zu gestalten.

 

 

 

 

 

 

 

Mit den besten Wünschen und der Aufforderung, die Ferien aktiv zu gestalten, beschloss Schulleiter Michael Kasper die kleine Feier und entließ alle in die Sommerferien.