Schulen ab Di, 17.03.20 geschlossen

Die Landesregierung hat heute beschlossen, dass ab Dienstag, 17. März 2020 alle Schulen und Kindergärten bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen bleiben. Weitere Informationen auf der Seite des Kultusministeriums mit aktualisierter Rechtsverordnung des Landes vom 28.03.20:   https://static.kultus-bw.de/corona.html

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus ist zum Schutz der Bevölkerung ein unverzügliches, entschlossenes Vorgehen notwendig. Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung heute beschlossen, dass ab Dienstag, 17. März 2020 alle Schulen und Kindergärten bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen bleiben. Diese Schließung betrifft auch die Kindertagespflege im Land.

Infoseite der Stadt Schramberg
https://www.schramberg.de/de/Unsere-Stadt/Aktuelles-Service/Coronavirus-Info

Die Einrichtung einer Notfallbetreuung für diejenigen Schülerinnen und Schüler an
Grundschulen und der Klassenstufen 5 und 6 an weiterführenden Schulen und den
entsprechenden Förderschulen ist erforderlich, um in den Bereichen der kritischen lnfrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Eziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre
Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten. Zur kritischen Infrastruktur zählen
insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal,
Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung
der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr
(Feuenrwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der
öffentlichen lnfrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
sowie die Lebensmittelbranche. Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der
oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen lnfrastruktur tätig sind.