Schulseelsorge, März 2020

Eine Kerze als Zeichen der Verbundenheit der Menschen untereinander, unahhängig von ihrer Religion.               

https://www.katholisch.de/artikel/24890-statt-gottesdienst-wie-eine-kerze-im-fenster-zur-gebetsaktion-wurde

Tägliches Kirchenglockenläuten als Symbol der Solidarität, um in Zeiten der Angst und Unsicherheit den Mut und die Zuversicht nicht zu verlieren (abends 19:30 Uhr).

Die Evangelische Landeskirche hat in Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum zum 1. April 2020 einen Schulseelsorge-Chat eingerichtet, der montags bis freitags von 9-17 Uhr mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt sein wird. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind dabei gewahrt.

Der Chat ist online erreichbar über die Links: https://www.kirche-und-religionsunterricht.de/ sowie https://www.ptz-rpi.de/