Eltern-Info, 19.05.20

Erstattung von Schülerbeförderungskosten, Auszug aus dem Schreiben vom Landratsamt vom 18.05.20

1. Aussetzung der Eigenanteile im Listenverfahren:
Das Verkehrsministerium hatte Ende März die Eltern, deren Kinder seit der Schließung der Schulen ihre Tickets für die Fahrt zur Schule nicht benötigten, darum gebeten, von Kündigungen der Schüler-Abos abzusehen. Dafür wurde zum damaligen Zeitpunkt zugesagt, dass das Land die Kreise und Kommunen mit einem finanziellen Ausgleich für die bezahlten Schüler-Abos unterstützt.
Weil die Tickets von März bis zu den Pfingstferien von den meisten Schülerinnen und Schülern kaum oder nur wenig genutzt werden konnten, sollen die Familien, die dan-kenswerterweise dem öffentlichen Nahverkehr die Treue gehalten haben, bis zu den Sommerferien von zwei Monatsraten ihrer selbst zu zahlenden Kostenanteile (Eigenanteile) entlastet werden, sofern die Abos nicht gekündigt wurden.
Für diese Erleichterung der Familien will das Land nunmehr bis zu 36,8 Mio. Euro auf-wenden.
Angesichts der angekündigten Unterstützung durch Verkehrsminister Hermann haben sich der Landkreis Rottweil, die Verkehrsunternehmen und der Gemeindetag darauf verständigt, die Abbuchung der Eigenanteile für die Monate Mai und voraussichtlich Juni 2020 vorerst auszusetzen.