Ein knappes Unentschieden

Trotz Pandemie war es möglich das alljährliche Bouncerspiel Lehrer gegen Schüler zu veranstalten. Es wurde ausdrücklich von der Abschlussklasse 9 im Rahmen ihrer Abschlusswoche gewünscht.

In der ersten Runde wurde das Bouncerspiel ausgetragen. 10 Minuten pro Halbzeit bemühten sich beide Mannschaften in der Karl-Diehl-Halle um Tore. Dieses Spiel endete 3:3 unentschieden.
In der zweiten Runde legten die Spieler die Bouncerstäbe zur Seite und auf Wunsch der Schüler wurde ein Fußballspiel absolviert. Auch hierbei konnten weder die Schüler noch die Lehrer den entscheidenden Siegtreffer landen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem weiteren Unentschieden endete auch diese Partie.
Trotzdem hatten alle wieder viel Spaß und Freude an der gemeinsamen Aktion zum Abschluss dieses etwas anderen Schuljahres.